CTK Blog Alltag eines Computer und Telekomm Fachhändlers

19Dez/110

Paketlaufzeit Österreich – Deutschland

Ein am 9. Dezember abgeholtes Paket wurde nach 10 Tagen immer noch nicht Zugestellt.
Das Paket ging von Österreich nach Deutschland - Verschickt mit Hermes.

Eigentlich ist Hermes/DPD dafür bekannt rasch und zuverlässig zuzustellen.
Wenn man sich das Track and Trace nun genauer ansieht, dann erkannt man, dass der Göterbote bereits am 14.12 eine Zustellung versucht hätte.

Da der Empfänger schon sehnsüchtig aufs Packerl wartet, ist es blöd.
Ein klärender Anruf bei Hermes (Hotline 05043 7637) ergab, dass der Empfänger nicht anwesend war 🙁
Diesen Sachverhalt habe ich dem Empfänger nun mitgeteilt - bin gespannt ob die nächste Zustellung klappt *g*

[TK]

20Apr/118

Hermes ist nicht Schuld

Im ersten Moment denkt man sich... Typisch Paketdienst.
Paketaufgabe am 20.03.2011, Zustelldatum am 14.04.2011

Allerdings hat der Empfänger (bzw seine Mutter) zuerst die Annahme des Pakets verweigert.
Erst nachdem der (46 Jährige) Sohn bei Hermes urgiert hat, konnte die Angelegenheit aufgeklärt werden.

[TK]

17Okt/101

10 Zustellversuche – Hermes

Ein Handy sollte ich einen Kunden per Paketdienst schicken.
Natürlich sei immer jemand zuhause, und er wartet schon ganz dringend auf das Paket.

Am 06.10.2010 habe ich alles eingepackt und den Online Paketschein mit den Daten des Kunden ausgefüllt.
Bereits am 07.10.2010, also am nächsten Tag wurde das Paket abgeholt.

Seitdem (heute ist der 17.10.2010), also genau eine Woche später), hat der Paketdienst 10x (in Worten ZEHN mal) versucht das Paket zuzustellen.
Sinnigerweise habe ich auf den vorgesehenen Feld auch die Handynummer des Empfängers eingetragen.

Das Paket ist leider bis heute noch nicht dort angekommen, der Empfänger hatte mir das gestern Nachmittag lautstark auf meiner Mailbox verkündet.
Ich habe nun mit dem Empfänger telefoniert und er hat mir dann doch erklärt dass eigentlich keiner zuhause war und er auch meistens am Handy nicht erreichbar war.
Er hatte wohl Anrufe in seiner Abwesenheit, aber er kannte die Rufnummer nicht und hat daher nicht zurückgerufen...

An dieser Stelle muss ich die Firma Hermes loben, normalerweise sind es nur 3 Zustellversuche welche üblich sind.
Der Empfänger setzt sich nun mit dem Kundendienst von Hermes Telefonisch in verbindung und macht einen Termin für die Zustellung aus, wo er dann auch sicher anwesend ist.

Übrigens, für das Porto bezahlte ich 3,80 EUR, dass der Paketdienst für diesen Betrag 10 Zustellversuche unternimmt, und dann den Empfänger noch einmal anfährt ist schon eine beachtliche Leistung. Ich kann daher Hermes mit guten Gewissen weiterempfehlen.