CTK Blog Alltag eines Computer und Telekomm Fachhändlers

28Jul/110

AGFEO Flashzeit am analogen Amt einstellen

Programmiermodus einschalten:* 705

* 782 X
X kann wie folgt definiert werden:
1 = 100 ms
2 = 200 ms
3 = 300 ms
4 = 400 ms
5 = 500 ms
6 = 600 ms

Programmiermodus ausschalten * 700

In Österreich sind übrigens 100 ms am Analogen Amt üblich.

2Mai/111

Neue Agfeo Verpackungen

Agfeo verwendet für manche Telefonanlagen neue Verpackungen.

2Okt/101

Nebenstellenchaos

Eigentlich ein 08/15 Job: Alte Siemens Anlage von der Wand reissen, neue Agfeo AS45 an die Wand nageln, verkabeln, Apparate tauschen > läuft.

Nicht so bei einer Behörde wo ich zwar beim Angebot der neuen Anlage mich davon überzeugt habe, dass jeder Apparat über ein RJ45 Kabel angeschlossen ist, nicht aber davon, dass gar nicht alle Leitungen zur Anlage gehen...
Beim öffnen des Deckels zur Hicom dann die Überraschung:

Aus Kostengründen (man kann dem Kunden dann noch ein paar Module aufs Auge drücken) hat mein Vorgänger jeden zweiten Apparat über ein Erweiterungsmodul an einen Apparat angeschlossen.

Daher waren für 12 Systemtelefone auch nur 6 Nebenstellen an der Anlage angeschaltet.
Witzigerweise ist aber die Verkabelung zu jeden der 6  direkt angeschlossenen Apparate 8 adrig ausgeführt - es waren aber nur 2 adern belegt!

Dank Cat.5 Dosen in meinem Wagenbestand und ein paar Kaffee meines Kunden konnte diese misere doch gleich noch beseitigt werden und die Anlage noch am gleichen Vormittag in Betrieb gehen.

Das schaurigste an dieser ganzen Geschichte ist, dass die "alte" Anlage für 16 Systemtelefone Nebenstellen parat hatte!

24Sep/103

Agfeo elements

Nach mehr als 10 Jahren gibt es bei Agfeo endlich mal richtige neuheiten.

Vom bisherigen AS-Konzept (Grundlage AS40) wurde eine komplett neue Anlagen-Basis entwickelt.
Man bedenke:Selbst die Aktuelle AS43 und AS45 basieren auf der alten AS40.

Ein relikt an die 90er ist die an jeder Agfeo Anlage zu findende Serielle Schnittstelle.
Wobei ich zugeben muss, dass eine TK-Suite Anbindung auf keinen Weg stabiler läuft als über RS232

Die im ersten Quartal 2011 erhätlichen Anlagen werden unter dem Titel "Agfeo elements" geführt.

Wichtige Merkmale:
Die Standardschnittstelle für Konfiguration wird LAN, jede Anlage wird von Haus aus mindestens 4 VOIP Kanäle haben.
Die Anlagenbasis wird künftig ein LINUX Unterbau sein. Weitere Details folgen

[TK]