CTK Blog Alltag eines Computer und Telekomm Fachhändlers

25Mrz/113

Fehlerbild am Freitag

Wer findet den Fehler?

[TK]

veröffentlicht unter: Technik, Software, Hardware 3 Kommentare
23Mrz/111

Kein Zugriff auf c:\windows\temp

Einer unserer Kundenserver macht Probleme bei der Datensicherung.
Ein kurzer Check des Systems ergibt, eine nahezu volle c: \ Festplatte:

Beim Versuch auf den Temporären Ordner zuzugreifen und diesen eventuell zu leeren, ernte ich nur ein "Zugriff Verweigert".
Und das als administrator:

Ich werde (aus sicherheitsgründen) vorort ein chkdsk/f probieren eventuell ist nur ein "knacks" im Dateisystem.

veröffentlicht unter: Technik, Software, Hardware 1 Kommentar
23Mrz/110

Plex fehlt – Windows Software Raid

Unter  Windows 2008 (R2) kann man  die Spiegelung (zumindest in manchen Fällen) nicht löschen.
Vor allem wenn nur eine Platte online ist.
Daher muss man die Spiegelung manuell über Diskpart entfernen.

veröffentlicht unter: Technik, Software, Hardware weiterlesen
23Mrz/110

Fehlerfrei

Jedes neue Notebook wird vor dem Verkauf an den Kunden von uns in Betrieb genommen um sicherzustellen dass der Notebook CTK-Mässig vorinstalliert ist.
Gar nicht selten kommt es vor dass ein Gerät schon defekte aufweist BEVOR es an den Kunden ausgegeben wurde.
In so einem Fall wird das Gerät dann in der Fabrik Instandgesetzt:

22Mrz/111

Notruf: System erkennt Dringlichkeit an Stimme

Software schließt aus Klang, ob Anrufer wirklich in Aufruhr ist

Niederländische Forscher haben ein System entwickelt, das anhand von Faktoren wie Sprechgeschwindigkeit und Tonhöhe beurteilt, ob ein Anrufer wirklich in großer Aufregung ist.

veröffentlicht unter: Technik, Software, Hardware weiterlesen
21Mrz/110

A1 Telekom Austria eröffnet Wiens erste Glasfaser-Bezirke

Pilot-Betrieb von Österreichs schnellstem privaten Internet-Anschluss gestartet

A1 Telekom Austria hat den Glasfaser-Ausbau im 15. und 19. Wiener Gemeindebezirk im Rahmen der Glasfaser-Pilotprojekte erfolgreich abgeschlossen und damit die ersten beiden Wiener Bezirke an das GigaNetz angebunden. Damit wurde zudem Österreichs schnellster privater Internet-Anschluss realisiert - künftig ist ein Haushalt im 15. Bezirk mit einer Rekordgeschwindigkeit von einem Gigabit/Sekunde im Internet unterwegs.

21Mrz/111

Plattenfehler

Wenn Windows schon der Meinung ist dass man im Datenbereich auf RISIKO fährt:

In der Ereignisanzeige wird Windows dann doch schon deutlicher:
'"Der Treiber hat festgestellt, dass das Gerät "\Device\Harddisk0\DR0" einen Fehler zurückgeben wird:
Sichern Sie sofort Ihre Daten, und ersetzen Sie das Festplattenlaufwerk.
Ein Fehler wird möglicherweise gleich auftreten.

 

veröffentlicht unter: Technik, Software, Hardware 1 Kommentar
21Mrz/110

Frische Eier

So.

Dann haben wir mal wieder frische Eier zum Anmelden für Drei Österreich bekommen.

Also wer für Ostern eines braucht - wir haben welche 🙂

[CH]

19Mrz/110

HTCs „Flyer“: Das Notizblock-Tablet

Sieben Zoll kein Nachteil, sondern Mobilitätsvorteil

HTC Flyer - Foto: HTC

Der Smartphonehersteller HTC wagt im zweiten Quartal 2011 mit dem "Flyer" den Sprung ins Tablet-Segment. Für etwas Verwunderung hat schon im Vorfeld gesorgt, dass HTC dabei entgegen dem aktuellen Trend auf ein Sieben-Zoll-Format setzt. "Das Gerät ist so optimiert, dass es Form und Gewicht einer Paperbacks hat", meint dazu HTC-DACH-Chef André Lönne im Gespräch mit pressetext.

Im Rahmen eines Previews streicht er heraus, was das Flyer wirklich von der Konkurrenz abheben soll. Dank mitgeliefertem Spezialstift ist das Gerät viel stärker als digitales Notizbuch und somit echter Papierersatz zu sehen als andere Tablets. Immerhin bieten unterschidliche virtuellen Pinselformen und -farben sehr natürliche Schreib- und Zeichenmöglichkeiten.

18Mrz/110

Web-Speed: Android schlägt iPhone um Längen

Ottawa (pte/18.03.2011/06:05) - Der Medienalltag kann den Technologiekonzernen gar nicht schnell genug sein. Im ohnehin wettbewerbsintensiven Kleinkrieg um Marktanteile drücken sie gerade beim mobilen Internet immer stärker auf die Tube. Android hat darin die Nase vorn und zwar sogar mit klarem Abstand vor dem iPhone 4, wie Blaze Software http://www.blaze.io aufzeigt. Google-User sind im Mobile Web deutlich schneller unterwegs als Anwender von Apple-Geräten. Dabei wird der mobile Datenverkehr bei den Nutzern immer beliebter und hohes Tempo ist gefragt. Dank ihres Vorsprungs haben die Androiden im Poker um die User ein As im Ärmel.

Beim Besuch einfacher Webseiten ist der Tempo-Unterschied für Apple-User wohl noch vertretbar. Im Falle größerer Datenmengen und intensiverer Anwendungen kann sich die Differenz in der schnelllebigen Medienwelt aber zu einer kleinen Ewigkeit entwickeln. Dafür ist laut Blaze Googles Chrome-Browser ausschlaggebend, der Websites um satte 52 Prozent bzw. über eine ganze Sekunde schneller lädt als Apples Safari auf dem iPhone. Die durchschnittlichen Ladezeiten lagen in einem Test mit 45.000 Aufrufen von 1.000 Seiten bei 2,144 bzw. 3,254 Sekunden.

84 Prozent der Webseiten hat das Google Nexus S mit Android 2.3 sowohl in WLAN- als auch 3G-Netzen schneller geladen als das iPhone 4. Den Experten zufolge vermittelt das Google-System damit ein schnelleres Surf-Erlebnis im mobilen Internet. Für andere Smartphone-Hersteller haben aber beide Unternehmen die Latte hoch gelegt. Bei maßgeschneiderten Mobile Websites für die schlauen Mobiltelefone sind die Unterschiede zudem kaum spürbar. Größere Probleme können angesichts der Differenz hingegen Vollversionen von Webseiten und datenreichere Anwendungen etwa auf Tablets machen. (Ende)

Quelle:

Aussender: pressetext.redaktion
Redakteur: Manuel Haglmüller
email: haglmueller@pressetext.com
Tel. +43-1-811-40-315

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Next