CTK Blog Alltag eines Computer und Telekomm Fachhändlers

23Jul/110

Laustärkeregelung unter Windows 7 und Vista per Hotkey und Maus

Leider gibt es weder unter Windows Vista noch unter Windows 7 eine bequeme möglichkeit die Lautstärke mit der Tastatur zu regeln oder schnell auf Stumm zu schalten (weil beispielsweise das Telefon läutet).

Bei fast allen Notebooks gibt es vom Hersteller definierte Tasten welche diese Funktion übernehmen. Genauso bei allen "besseren" Multimedia Tastaturen. Nur die Benutzer eines Standard 08/15 PCs mit einer Standard Tastatur bleiben aussen vor.

Nach dem Testen von unzähligen Tools bin ich auf das kleine aber feine Tool 3RVX  gestossen.
Die Bedienung ist so einfach, dass man sich schon fragen muss, warum Microsoft dies nicht so mit Windows Bordmitteln gelöst hat:

Windows Taste + Mausrad nach oben = Lauter
Windows Taste + Mausrad nach unten = Leiser
Windows Taste + Mausrad drücken =Stumm

Ausserdem:

  • Keine Werbung
  • Symbol auf der Taskleiste lässt sich ausblenden
  • Programm startet automatisch mit Windows
  • Es lässt sich auch eine Tastenkombinaton für das öffnen der CD/DVD/BLUE-RAY Lade einstellen

Download:3RVX_2.5
Seite des Authors: http://matthew.malensek.net/

3Jul/110

Älteste Datei löschen

Mit dieser Batchdatei kann man die älteste Datei in einen Ordner löschen.
Einfach den Pfad anpassen und schon kann durch starten mit dem Taskplaner/Aufgabenplaner die älteste Sicherung/Datei gelöscht werden.

SET BACKUPDIR=C:\PATH\TO\BACKUPS
FOR /F %%i IN ('DIR /B /O-D %BACKUPDIR%') DO SET OLDEST=%%i
DEL %BACKUPDIR%\%OLDEST%

 

29Jun/110

Ungelesen Gelöscht

Sowas macht Freude... der Empfänger weiss davon nichts 🙁
Interessant ist dass die Löschung vom ROOT initiert wurde.

Naja.... UPC halt....

 

 

 

11Jun/110

iPad2 3G 16GB um EUR 99,- exklusiv für Blogleser

Für unsere Blogleser habe ich ein iPad2 16GB 3G (in weiss)  um EUR 99,- in Verbindung mit einem 3 Data Vertrag reserviert.

Es handelt sich hier um einen 2 Jahres Vertrag mit EUR 40,- pro Monat, dafür gibt es unlimitiertes Internet und das große Fernseh Paket von Drei. (Neudeutsch:Entertainment Flat).
Bitte einfach mich kontaktieren unter thomas@ctk.at

 

10Jun/110

Röhrenmonitor zu verkaufen Samsung SAMTRON 96B Monitor 19“ 1600 x 1200 68Hz

Braucht jemand noch jemand einen Röhrenmonitor?

Wir haben 1 Stück Originalverpackten Samsung SAMTRON 96B Monitor 19'' 1600 x 1200 68Hz digt OSD TCO95 Standard-grau

 

Das Gerät ist komplett Originalverpackt und wird natürlich mit Ordentlicher Rechnung verkauft.
Ich würde mir EUR 35,- + MwSt (= EUR 42,-) dafür vorstellen. Versand wäre notfalls auch möglich.

 

Technische Daten:

  • Abmessungen (BxHxT) [mm]: 440 x 455 x 454
  • Auflösung max.: 1600 x 1200
  • Bildmaske: Lochmaske
  • Bildröhrentyp: FST
  • Bildschirmdiagonale [: 19
  • Bildwiederholrate Aufl. max [Hz]: 68
  • Energiesparmodus: EPA ENERGY STAR
  • Gehäuse Farbe: Standard-grau
  • Geräteart: CRT Monitor
  • Gewicht [g]: 20000
  • Gewicht [kg]: 20
  • Horizontalfrequenz [kHz]: 30 - 85
  • Leistungsaufnahme Betrieb [W]: 97
  • Leistungsaufnahme Stand-By [W]: 3
  • On Screen Display: Ja
  • Plug & Play: DDC 1/2B/2Bi
  • Prüfzeichen: TÜV ERGO
  • Punktabstand [mm]: 0.22
  • Sichtbare Diagonale [: 18
  • Strahlungsarm: TCO 95
  • Stromversorgung: 90 - 264 VAC
  • Vertikalfrequenz [Hz]: 50 - 160
  • Video D-Sub: Ja
  • Videobandbreite [MHz]: 135
  •  

    2Mai/111

    Neue Agfeo Verpackungen

    Agfeo verwendet für manche Telefonanlagen neue Verpackungen.

    30Apr/110

    Anschaltehinweise zum Fernsprechapparat 80 – PTV S 17 198

    Ein historisches Dokument.
    Die Anschaltehinweise zum Telekom Standardapparat 80

    Anschaltungen im Fernsprechapparat 80 PTV S 17 198

    29Apr/110

    Stromnetz hacken? Verwundbarkeit der Energieversorger

    Die Stromnetzbetreiber befürchten in den nächsten Monaten eine gross angelegte Cyber-Attacke auf ihre Infrastruktur.

    Smart-Grid ist das Stichwort, welches die hochverfügbaren Energienetze verwundbar macht.
    Bisher wurde die Datenkommunikation der Energieerzeuger komplett autark von öffentlichen Netzwerken (Internet) gehalten.

    Der grosse Einsatz von Fernablesbaren Zählern im Privatbereich erfordert einen einfachen Kommunikationsweg.
    Rundsteuersignale eignen sich lediglich für Einbandkommunikation (Netz > Verbraucher), Energiemessgeräte mit eingebauten Modem erfordern einen kostenpflichtigen analogen Anschluss und Powerline hat eine zu geringe Reichweite. Bleibt also nur das Internet. Einfaches anstöpseln des Stromzählers am heimischen Breitband-Router sorgt dafür dass Verbrauchsdaten viel effizienter als bisher erfasst werden können.

    Man erspart sich nicht nur das regelmäßige ablesen des Zählerstandes, sondern der Netzbetreiber kann auch genau auswerten zu welchen Tageszeiten man seinen Spitzenbedarf hat und zu welchen Zeit nur wenig Energie verbraucht wird.

    Gerade jetzt, wo der Ausstieg aus dem Atomstrom immer realer zu sein scheint, ist ein Umdenken da. Fotovoltaik wird sich durchsetzen. Genauso wie Windkraft immer mehr wird.
    Allerdings mit dem Nachteil, dass die Energie keinesfalls konstant erzeugt und somit ständig zur Verfügung steht.
    Intelligente Energieverteilung wird zum Schlüssel des Effizienten Netzbetriebes.

    Und genau da wo die Intelligenz ansetzt, tut sich auch eine stelle der Verwundbarkeit auf.

    Man wird sehen müssen mit welchen Maßnahmen der Netzbetrieb so sichergestellt wird, dass es zu keinen (durch Cyberattacken) angreifbaren Punkten gibt.

    Auf jeden Fall sind enorme Investitionen notwendig, welche wir Verbraucher über den Energiepreis bezahlen werden.

    Vielleicht lohnt es sich in einigen Jahren durch eine eigene Fotovoltaik-Anlage Selbstversorger zu sein und nur im Notfall  Strom vom Netz zu beziehen wenn er benötigt wird und Fotovoltaik nicht zur Verfügung steht.

    28Apr/110

    1200 Meter Kabel…

    Sind bereits verlegt.

    23Apr/110

    Microsoft stellt Countdown-Gadget für Windows XP Support zum Download bereit

    Windows XP ist veraltet und Microsoft versucht Unternehmen zu einer aktuelleren Version des Betriebssystems zu animieren. Einem Winfuture-Bericht zufolge hat Microsoft heute Nacht eine Download Seite eingerichtet, die den Endspurt bis zum endgültigen Support-Ende von Windows XP ankündigt. Unter "Microsoft Windows XP End Of Support Countdown Timer Gadget" kann die Software herunter geladen werden, die allerdings nur Windows 7 und Vista unterstützt.

    Countdown bis April 2014

    Die einzige Funktion des kleinen Programms ist, die Zeit bis zum Ende des Extended Support von Windows XP anzuzeigen. Bis zur offiziellen Einstellung am 8. April 2014 werden nur noch Security-Updates bereitgestellt. Über einen Klick auf das Gadget gelangt man zur Seite, die auf einen Umstieg auf Windows 7 führt. (derstandard.at)

    [CH]

    Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Next