CTK Blog Alltag eines Computer und Telekomm Fachhändlers

2Dez/110

Netzwerkspeicher

Das NAS für einen unserer Kunden ist heute endlich angekommen. Aufgrund der aktuellen Festplattensituation ist das Teil mit 30 Terrabyte Kapazität nicht gerade ein Schnäppchen 🙂

Synology Netzwerkspeicher mit 10 3,5" SATA Slots

Synology Netzwerkspeicher mit 10 3,5" SATA Slots

Andreas hat die Festplatten dann fachgerecht montiert.

Synology Netzwerkspeicher mit 10 3,5" SATA Slots

Synology Netzwerkspeicher mit 10 3,5" SATA Slots

[CH]

 

15Nov/110

Serverauslieferung

Einer unserer größeren Kunden hat mal wieder Server bestellt. Die Lieferungen sind auf mehrere Termine aufgeteilt. Insgesamt werden heuer noch 2-3 baugleiche Maschinen ausgeliefert.

Die Ausstattung kann sich schon sehen lassen:

  • HP DL385G7 Rackserver
  • 2 x AMD Opteron 6128 CPU
  • 16GB Arbeitsspeicher
  • 4 * 500GB HDD im Raid Verbund
  • redundantes Netzteil

So tolle hochwertige Hardware verkauft man eben einfach gern. Und gäbe es nicht solche Probleme im Festplattengeschäft, hätten wir heute auch schon ein Synology NAS mit 30TB Kapazität liefern können...

[CH]

19Mai/111

Samsung Galaxy S II

jetzt endlich bei uns in grieskirchen lagernd...

veröffentlicht unter: Kunden, Netzbetreiber 1 Kommentar
2Mai/110

Gratis Kaffee bei CTK

Neu im Mai: Alle Kunden, die uns am Vormittag besuchen und in unserem Geschäft einkaufen, bekommen von uns einen Gutschein für einen kostenloses Kaffee im Rathaus-Cafe Ganglmayr in Grieskirchen!

28Apr/117

ungeduldig

eine ähnliche thematik wie beim ladenblogger fällt mir in den letzten wochen ganz intensiv bei wertkartenkunden auf.

und zwar die frage "geht etwas nicht?" - gerne auch in anderen sinngemäßen varianten angewendet...

wie funktioniert das wertkartenaufladen?

wir fordern im onlinesystem eines lieferanten die ladebons in der gewünschten höhe an und drucken diese dann auf einem thermobondrucker aus. je nach netzbetreiber kann man den darauf aufgedruckten ladecode nun entweder per zeichenbefehl oder per sms an den handybetreiber schicken oder man muss eben anrufen und sich durch ein computersystem leiten lassen.

genau dann tritt diese frage auf. man drückt 3 oder 4 tasten am handy und schon erkundigt sich der kunde ob leicht etwas nicht funktioniert...

98% aller wertkartenkunden sind senioren die eigentlich die notwendige geduld für den 30 sekunden dauernden aufladeprozess haben sollten 🙂

[CH]

29Mrz/110

Pin Code

Nein Herr Mustermann! Den Pin-Code von Ihrem Handy, das Sie vor 2 Jahren bei uns angemeldet haben, haben wir bei uns nicht gespeichert. Und nein - wir sind nicht rechtlich dazu verpflichtet diesen sieben Jahre bei uns zu speichern!

[CH]

21Mrz/110

Markenvielfalt…

Kollege: Dieses Handy können Sie direkt mit einem Exchange Server synchronisieren

Kunde: Unser Server ist von Fujitsu Siemens nicht von Exchange

 

Dann also über Pop3 abrufen 😀

[CH]

19Mrz/112

gedächtnis…

kunde: hallo! ich möchte nun die vertragsverlängerung machen, über die ich mich vor 2 wochen bei ihnen informiert habe

ich: sehr gerne! ich bräuchte dann bitte mal ihre rufnummer

kunde: die hab ich ihnen doch schon vor 2 wochen gesagt

ich: natürlich und da sie mein einziger kunde in den letzten 2 wochen waren, habe ich mir ihre nummer natürlich gemerkt, ausgedruckt und in einem goldenen rahmen auf die wand neben meinem schreibtisch gehängt... tut mir leid aber zur verifizierung ihrer persönlichen daten bräuchte ich die rufnummer trotzdem nochmal!

[CH]

18Mrz/110

everybody lies…

ich liebe es. kunde kommt mit einem 3 monate alten notebook vorbei und beklagt sich lautstark, dass er nun schon das zweite mal wegen einem virenproblem hier ist. beim letzten mal haben wir ihm eine ganze halbe stunde verrechnet und nun hat er trotz installiertem kaspersky internet security schon wieder einen virus auf dem notebook.

meine fragen ob er evtl. auf irgend einen facebook-fake link oder eine dubiose seite mit leicht bekleideten mädchen besucht hat verneinte er. er habe bis tief in die nacht gearbeitet und dann das notebook neu gestartet und plötzlich war schon das nette "system tool" hinweisfenster da.

gut.

ich hab mir das notebook dann express vorgenommen. die malware war "relativ schnell" wieder beseitigt.

durch einen glücklichen zufall habe ich dann den firefox downloadverlauf gesehen. die beiden letzten dateien: video.exe und bigbreasts.wmv.exe
tja. ich hab dann einen screenshot gemacht und ausgdruckt dem notebook beigelegt.

plötzlich hatte das notebook dann am vortag irgendein kollege der das dann wohl verursacht haben dürfte...

***

hierbei handelt es sich zwar um einen echten fall - trotzdem gilt der wohl nur als beispielfall. gerade in begleitung der partnerin werden die fragen nach möglichen dubiosen seiten oft gerne verneint.

fazit: wieder 30 minuten verrechnet... lehrgeld muss sein!

[CH]

12Mrz/110

notebookschaden

leider hatte ich keine gelegenheit das notebook eben zu fotographieren. es handelte sich um ein älteres fujitsu siemens amilo gerät welches den kampf gegen die schwerkraft verloren hat und auf fliesenboden zum ruhen gekommen ist.

bei diesem sturz wurden beide displayscharniere völlig zerstört, wodurch der kunde das display am notebooks selbst lediglich mit pakettixo befestigt hat. ich denke es waren ungefähr 2 rollen tixo :-). die abgetrennte kabelverbindung vom mutterschiff zum display ist wohl einer von mehreren gründen wieso das display des notebooks beim einschalten schwarz bleibt.

dieser Kunde hat mich nun vollen ernstes gefragt ob hier eine reparatur möglich sei.
grundsätzlich mache ich für geld ja fast alles (im technischen bereich). da es aber schon ein sehr altes gerät war habe ich ihm eher zu einem neukauf geraten. mitgrund war natürlich auch, dass die ersatzteile wohl kaum mehr bei seriösen quellen bestellbar sind.

als er mir dann aber noch die preisgrenze von € 50,00 nannte, war der fall dann erledigt 😀

und nein lieber kunde - neue notebooks mit 15" monitor und hdmi unter 200 euro haben wir leider auch nicht.

[CH]

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 Next